Junioren-Camp 2019 – Tag 5 – Mittwoch 02.10.2019

Nach dem gestrigen ereignisreichen Tag standen heute wieder zwei zweistündige Trainingseinheiten auf dem Programm. Am Morgen fand von 09.15 Uhr bis 11.15 Uhr und am Nachmittag von 14 bis 16 Uhr jeweils ein Training statt. Mit der auftretenden Müdigkeit der anstrengenden Woche sind auch die ersten kleineren Blessuren aufgetreten. Diese sind jedoch nicht gravierend und konnten mit gut zureden und etwas „Wundersalbe“ behandelt werden. Einige Teams nutzten am Nachmittag aufgrund des Regens die Turnhalle um dort weiter an ihrer Technik zu feilen.

Zudem genossen die Junioren die Zeit nach den Essen und zwischen den Trainings wieder für ihre persönliche Freizeitgestaltung. Dabei ist Tischtennis die Lieblingsbeschäftigung, aber auch Unihockey und Basketball wurde in der Turnhalle gespielt.

Wie bereits am Anfang der Woche trafen auch heute wieder Fresspäckli ein, welche nach dem Abendessen für das Dessert sorgten. Auch hier zeigte sich unser Motto „Mitenand – fürenand“, da die Junioren die Schoggi und Süssigkeiten miteinander teilten und sich so gegenseitig eine Freude bereiteten.

Heute hatte das Junioren Ea-Team Küchendienst. Wie jeden Tag wurde ein Juniorenteam bestimmt, welches zusammen mit den Trainern in der Küche geholfen hat. Zu den Aufgaben gehören dabei das Decken der Tische vor dem Essen sowie das Aufräumen und abwaschen nach dem Essen. OK-Mitglied Theo Crncec hat ausserdem die Champions-League-Ergebnisse vom Vorabend mitgeteilt, was auf grosses Interesst stiess.

Wie jeden Tag hatten die Junioren die Möglichkeit, ihr Handy gegen Abend für eine Stunde zu nutzen. Dabei gab es jeweils bei der Verteilung der mobilen Geräten einen Ansturm auf den Co-Präsidenten Urs Wieser, welcher dabei halbwegs die Übersicht und Ruhe behielt und von seinem Bodyguard Hugi Müller unterstützt wurde.

Nachdem die Jüngsten heute etwas früher ins Bett durften, haben die älteren die erste Halbzeit vom Champions League Knaller FC Barcelona – Inter Mailand schauen dürfen. Und dann war auch für sie Zeit, ins Bett zu gehen und für die letzten beiden Lagertage Kräfte zu sammeln.

Das OK besprach den vergangenen Tag und blickte schon nach vorne auf den nächsten, wo mit der Olympiade und dem Lottoabend weitere Highlights auf dem Programm stehen. Das traditionelle feine Plättli vom Küchenteam Silvia Kümin und Sabine Schuler wurde dabei vom ganzen Helferteam natürlich geschätzt.

-Bilder zum Tag können unter „Bildergalerie“ angeschaut werden-

Autor: Urs Wieser

GAL_20191002_202045_6444.jpg
GAL_20191002_202221_2138.jpg
GAL_20191002_202516_9238.jpg
GAL_20191002_204009_4180.jpg
GAL_20191002_204103_3334.jpg
GAL_20191002_204638_8152.jpg
GAL_20191002_110836_9637.jpg
GAL_20191002_113548_0123.jpg
GAL_20191002_194817_2060.jpg
GAL_20191002_194957_5631.jpg
GAL_20191002_195131_1678.jpg
GAL_20191002_195217_5598.jpg
GAL_20191002_195835_3671.jpg
GAL_20191002_200009_6948.jpg
GAL_20191002_200217_4982.jpg
GAL_20191002_200317_6926.jpg
GAL_20191002_200415_0124.jpg
GAL_20191002_200527_5332.jpg
GAL_20191002_200627_1443.jpg
GAL_20191002_200740_8840.jpg
GAL_20191002_200824_4777.jpg
GAL_20191002_200952_5215.jpg
GAL_20191002_201048_7055.jpg
GAL_20191002_201205_7105.jpg
GAL_20191002_201351_0946.jpg
GAL_20191002_201456_1638.jpg
GAL_20191002_201642_7564.jpg
GAL_20191002_201753_8257.jpg
GAL_20191002_201936_1908.jpg
GAL_20191002_202045_6444.jpg
GAL_20191002_202221_2138.jpg
GAL_20191002_202516_9238.jpg
GAL_20191002_204009_4180.jpg
GAL_20191002_204103_3334.jpg
GAL_20191002_204638_8152.jpg
GAL_20191002_110836_9637.jpg
GAL_20191002_113548_0123.jpg
GAL_20191002_194817_2060.jpg
GAL_20191002_194957_5631.jpg
GAL_20191002_195131_1678.jpg
GAL_20191002_195217_5598.jpg